Fasten

FASTEN ist eine der ältesten Heilmethoden der Menschheit

FASTEN ist ein uralter Weg zu innerer Freiheit und Erkenntnis

FASTEN ist der bewußte, freiwillige, zeitlich begrenzte Verzicht auf feste Nahrung und Genussmittel.

Die Zeit des Fastens ist eine Zeit der Besinnung auf sich selbst.

Die Fastenseminare werden nach der Methode von Dr. Buchinger/Dr. Lützner durchgeführt.

Fasten nach dieser Methode bedeutet Verzicht auf feste Nahrung für 5 Tage, dabei reichlich Flüssigkeitszufuhr (Tee, Wasser) und die Einnahme von Gemüsebrühen sowie Obst- oder Gemüsesäften.

An die Fastentage schließt sich der sorgfältige Neuaufbau der Ernährung an.

Wer fasten möchte, sollte folgende Voraussetzung mitbringen:

Aufgeschlossenheit und Neugier für etwas Neues; die Bereitschaft, es auszuprobieren und die Entschlossenheit, es durchzuhalten.

Diese Seite soll eine herzliche Einladung zu neuen Erfahrungen sein.

5

Tage ohne
Salami … Schokolade … Hühnereintopf … Banane … Frischkäse …  CafeLatte … Kartoffelauflauf … Butter … Studentenfutter … Kekse …