Mirabellentörtchen

Mirabellentörtchen

Rezept für Mirabellentörtchen

Zutaten:

1 Spritzer Zitronensaft
500 g Mirabellen (pro Törtchen 2-3 Mirabellen)
150 g weiche Butter
100 g Vollrohrzucker oder Honig
4 Eier
150 g Buchweizenmehl
1/2 Päckchen Weinsteinbackpuler
75 ml Milch
150 g gemahlene Haselnüsse
2 EL gehackte Pistazien zum Garnieren

Zubereitung:

1 Liter kaltes Wasser mit dem Zitronensaft mischen.
Mirabellen waschen, entsteinen und kurz in das Zitronenwasser legen.
Auf diese Weise bleiben die Mirabellen schön hellgelb. In einem Sieb abtropfen lassen.
Butter mit Vollrohrzucker oder Honig schaumig schlagen. Nach und nach die Eier darunter rühren.
Das Buchweizenmehl mit dem Weinsteinbackpulver mischen und abwechselnd mit der Milch darunter mischen.
Zuletzt die Nüsse darunter heben.
Jeweils ein Papierförmchen in die Mulde eines Muffinblechs setzen oder die Mulden einfetten und bemehlen.
Zur Hälfte mit Teig füllen. Die Mirabellen etwas trocken tupfen. In jedes Törtchen 2-3 Mirabellen geben.
5 min ruhen lassen.
Backofen auf 175º C vorheizen, Törtchen ca. 25 min backen.
Nach dem Backen mit den gehackten Pistazien bestreuen.