Gemüse-Getreide-Bratlinge

Gemüse Getreide Bratling

Leckerer Gemüse-Getreide-Bratling

 

Zutaten: für 2 Personen, ca. 6 Bratlinge

400 g Gemüse der Saison
100 g Getreideflocken (z. B. Haferflocken, Roggenflocken, Gersteflocken oder Weizenflocken oder eine Mischung aus diesen Flocken)
1 Ei
75 g bis 100 g Vollkornmehl
Salz, Pfeffer
Bratöl

Zubereitung:

Das Gemüse (z. B. Möhren, Blumenkohl, Broccoli, Sellerie, Zwiebeln, Spinat, Kohlrabi, ….) waschen bzw. schälen, schneiden und in einem Dünsteinsatz dünsten.
Das nun weiche Gemüse mit einem Pürierstab pürieren, sodass ein Brei entsteht. In diesen Brei die Getreideflocken einrühren und ca. 10 min stehen und etwas quellen lassen.
In diese Masse das Ei und das Vollkornmehl einrühren und die Gewürze dazu geben.
Dann kleine Bratlinge von ca. 80 g formen (wie Kartoffelpuffer) und in einer Pfanne braten.

Dazu passt ein Kräuterquark und zur Ergänzung noch ein paar Sprossen (z. B. Mungobohnen oder Alfalfa) und schon ist ein vollwertiges Menü fertig.
Die Bratlinge können auch zu „Burgern“ weiterverarbeitet werden. Dazu ein Vollkornbrötchen aufschneiden, mit etwas Butter bestreichen und zwischen die Hälften einen Gemüsebratling,
darauf eine Garnierung wie Salatblatt, Tomate, Gurke oder auch Sprossen belegen und dann mit der zweiten Hälfte des Brötchens zu einem Burger vervollkommnen.